Donnerstag, 20. Februar 2014

Ganz oder garnicht?...

Ich würde sagen: Das vielgelobte goldene Mittelmaß!

In ca. einer Woche ist bei uns die erste Kinderfaschingsveranstaltung, Grund für mich, mich nochmal mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Ich bin der Meinung, für ein gutes Kinder-Faschingskostüm braucht es nicht viel, ich lege mehr Wert auf markante Details. Soll heißen, ich nähe nur selten ein komplett körperverhüllendes Kostüm, stattdessen aber sehr detailgetreue "Hingucker".
Dafür gibt es zwei Gründe:
Erstens kostet es große Mengen an Material ein Ganz-Körperkostüm zu nähen, nicht zu vergessen der Arbeitaufwand( den ich lieber in die prägnanten Details investiere). Und zweitens verwendet man für Kostüme ja meist sogenannte "Faschingsstoffe" - verhältnismäßig günstig, aber mit weniger guten Trageeigenschaften und oft auch nicht so überzeugend "authentisch", weil sie oft zu dünn oder eben aus dem "falschen Material" sind.
...deshalb nähe ich lieber Kostüme aus "echten" Stoffen(BW-Stoffe, BW-Jersey oder -Teddyfell etc.)und ergänze das Ganze mit bequemen und widerstandsfähigen Sachen aus dem Kleiderschrank.

Letztendlich finde ich Tierkostüme, beispielsweise, viel abwechslungreicher und fröhlicher mit farblich abgestimmtem Pulli und/oderStrumpfhose und buntem Röckchen oder bunter Hose, Tutu, Pumphose, Badeanzug, verschiedenen Kniestrümpfen, Hütchen,(Haar)Schleife oder was einem noch so dazu einfällt.
Natürlich kommt es auch schonmal vor, dass ich einen einfarbigen Pulli oder eine Strumpfhose extra noch besorge, von diesen Sachen hat man aber nach dem Fasching auch noch etwas(im Gegegensatz zu Overals aus Faschingsseide oder dickem Polyester-Plüsch).
Eigentlich wollte ich zu diesem  Post das "Froschi-Kostüm" (Lieblings-Kuscheltier meiner Jüngsten)mit ebenfalls 20Jahre alter Froschmütze und einem eigens neu genähtem Faschingsröckchen zeigen - meine Tochter aber hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht - die Froschmütze gefällt ihr nicht, da sie dunkelgrün statt hellgrün ist, und so hat sie sich kurzerhand umentschieden..."Pech für Mama"...
...so muss jetzt erstmal noch ein "altes Foto herhalten"...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen