Donnerstag, 10. April 2014

Pattydoo-Designer und die Stoffauswahl

Gerade habe ich mal wieder auf Inas Pattydoo-Blog gestöbert. Sie hat einen "Pattydoo-Designer" erstellt, bei dem sich jeder zunächst am Computer sein eigenes Design entwerfen und auch noch die passenden Stoffe(die es immer aktuell zu kaufen gibt) dazu auswählen kann...grandios, vor allem die Vernetzung mit den aktuellen Stoffangeboten...
Zugegeben ein bisschen Wehmut schwingt in mir, auch ich hatte bereits vor Jahren die Idee etwas ähnliches meinen Kunden anzubieten -  ein Programm, in dem sich meine Kunden ihr individuelles - unikates - "Mittelalterkleid" nach ihren Wünschen zusammenstellen können...
...leider fehlte mir persönlich das nötige Fachwissen bzw. ein passender Ehemann oder  Liebhaber(lach) dazu, um das Ganze technisch umzusetzen...
...aber egal, man tut, was man kann und immerhin habe ich hier mit meinem Blog, meinem Shop und meiner sonstigen Internetpräsens schon einiges auf die Beine gestellt... und das wirklich ganz allein..

Zurück zum Thema: Ina spricht in ihrem Post zum neuen Pattydoo-Designer an, dass die Stoffauswahl häufig am schwierigsten ist(deshalb ist ihre Vernetzung zu aktuellen Stoffen auch echt genial)...

Ich verbringe auch immer wieder viel Zeit damit, passende Stoffe auszusuchen... manchmal geht es eher zufällig und ganz von selbst(wie in meinem letzten Post erwähnt), manchmal bin ich lange am suchen...wie bei den Stoffen für mein neuestes E-Book-Projekt:
ein romantisches Schürzchen - auf einen möglichst einfach nachzuarbeitenden Schnitt runterreduziert(hört sich simpel an, ist aber tatsächlich sehr schwierig - ohne dabei den Charakter des Stückes zu verlieren).
Was ich hatte, war ein rosa-karierter Stoff - gefehlt hat mir ein  passender Stoff(-Rest)für die Passe vorn.
Aber kein Stoff wollte mir dazu so recht gefallen, bis ich darauf kam, dass das Rosa sehr gelbstichig ist(einige kleine Karos sind tatsächlich gelb statt weiß)
- das macht die Farbauswahl schwierig bzw. wenn man die Ursache gefunden hat, auch wieder leicht...ich brauchte einen Stoff mit Gelbstich
... nach dieser Erkenntnis wurde ich schnell fündig, ebenso mit einem Webband, das  in der Vergangenheit ebenfalls zu nichts passen wollte - hier passte es perfekt...
So nun muss ich aber mein E-Book fertig bringen...seid gegrüßt...
Karin










P.S. Zum Thema Farb-und Musterauswahl habe ich mich bereits in einem vergangenen Post ausgelassen...wer sich dafür interessiert hier nochmal die "Abkürzung":


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen