Donnerstag, 5. Februar 2015

Fasching - klassische Märchenfiguren

Hallihallo,
es ist Faschingszeit und so will ich auch in diesem Jahr meinen Beitrag dazu präsentieren.
Ich finde es muss nicht immer(vor allem für Kinder) eine ausgefallene Idee sein, die ein Kostüm besonders macht.
Im Gegenteil, schon seit Jahren verfolge ich das (für manch einen vielleicht merkwürdige) Ziel, klassische Kostümideen auf neue individuelle Art und Weise zu interpretieren.

Ich liebe beispielsweise Märchenfiguren und bin stolz darauf, dass meine Kinder noch zu den wenigen Kindern des 21.Jahrhunderts gehören, die klassische Märchen kennen.
Und ich liebe Vintage...daraus resultiert, dass ich schon einige Märchenkostüme genäht und auf für mich persönlich reizvolle Weise dargestellt habe.
Die Meerjungfrau vom letzten Jahr reizte mich ganz besonders, da es nicht einfach ist, die allgemeine(bzw. MEINE) Vorstellung einer Meerjungfrau mit der Alltagstauglichkeit für einen Kinderfasching zu vereinen.
In der Vergangenheit bekam mein heute über 20igjähriger Neffe ein Rotkäppchenkostüm mit "Vintage-Unterhose"(ja er wollte gern ein rotes Kleid, zu Fasching durfte er!)...passend für seine Oma ein Großmutterkostüm.
Es war einmal... da nähte ich einen Märchen-Teufel "dreckig" und mit Fell, statt geschniegelt und gebügelt in rot-schwarz glänzendem Satin,  ebenfalls für meine Mutter.
Neben den sieben   drei Geislein samt Geis und Wolf -wahlweise Standuhr, entstanden bei mir auch einige Prinzessinnenkleider(a la Aschenbrödel) und auch mal ein Prinzenkostüm.





P.S. Angeregt wurden übrigens meine philosophischen Gedanken heute über Julia vom Kreativlabor Berlin bzw. dem Snaply-Magazin zu Ina von Pattydoo, die ihrererseits ebenfalls schon einmal ein klassisches Rotkäppchen-Kostüm ihrer Tochter genäht hatte.

Ich hoffe, dass ich euch spätestens  Übermorgen noch das diesjährige neue Kostüm meiner Tochter präsentieren kann, ihr dürft gespannt sein!
Liebe Grüße
Karin



1 Kommentar:

  1. Ganz tolle Kostüme Karin und auch tolle Fotos!
    Als was verkleidet ihr euch in diesem Jahr?
    Ich hoffe davon gibt's auch Fotos!!!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen